Dienstag, 11. Februar 2020

Bildbearbeitung: Zu heller Himmel

Fotos mit einem sehr hellen und blauen Himmel sind nicht sehr schön und recht eintönig. Hier ein Beispiel (Kortum-Brunnen am Husemannplatz Bochum und das alte Gerichtsgebäude):

Der Himmel ist quasi weiß und viel zu hell.

Das ist natürlich nicht sehr schön und deshalb habe ich das Foto ordentlich bearbeitet... dazu muß ich noch mal sagen, dass ich darin Anfänger bin! Ein Profi holt da sicherlich noch mehr raus.

Ich habe folgende Dinge mit dem CyberLink PhotoDirector gemacht:
- Helligkeit angepasst
- Kontrast angepasst
- Vignette hinzugefügt
- schiefes Foto gerade gerückt
- Laterne und Schirm entfernt
- Sonnenstrahlen-Effekt hinzugefügt

Bearbeitungszeit rund 10-15 Minuten.

Das Ergebnis nach der Bearbeitung.


Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, denn das Foto sieht jetzt viel stimmiger aus, aber ohne unnatürlich zu wirken. Wer das Originalfoto nicht kennt, der wird auch nie auf die Idee kommen, dass ich da zwei Gegenstände rausretuschiert habe. 

Mehr Fotos auf Ruhrpottfotos.de 

Keine Kommentare: