Sonntag, 19. April 2015

Windows 8.1 - Voll für die Tonne!

Schon vor langer Zeit hat meine Freundin ein Netbook gekauft, auf dem Windows 8 vorinstalliert war. Daß Windows 8 kacke ist, ist wohl unbestreitbar, denn das hat Microsoft quasi selbst zugegeben und deswegen gibts das Update von Windows 8 auf 8.1 kostenlos ;)

Also meine Freundin hatte Windows 8 auf dem Netbook und das lief katastrophal! Sie hat sich dann das Update für Windows 8.1 heruntergeladen und hat versucht das zu installieren - ohne Erfolg! Wir haben alles mögliche versucht, aber es klappte einfach nicht! Meine Freundin hat sich dann Windows 8.1 als Vollversion gekauft und das installiert... was auch klappte! Aber auch diese Version lief verdammt schlecht.
Wir dachten das liegt am Netbook und nicht an der Software und seit dem versauert das Netbook in einer Ecke.

Vor einigen Tagen habe ich mich entschlossen das Betriebssystem meines PCs neu aufzusetzen. Ich hatte Windows 7 drauf, womit ich sehr zufrieden war, aber ich dachte mir, ich versuche auch mal Windows 8.1, welches ich mir dann für günstige 20 Euro kaufte. Dafür gab es den Key per Mail und die DVD habe ich mir direkt bei Microsoft herunter geladen.
Ich fing mit der Installation an... und nichts! Die Installation klappte einfach nicht! Immer an der etwa gleichen Stelle hing sich der PC auf -.-
Ich dachte es würde an der DVD liegen und so lud ich bei Microsoft noch eine USB-Stick-Version herunter. Damit klappte die Installation auch, aber dafür schmierte der PC dann immer wieder kurz nach dem Hochfahren ab.
Ich hatte dann die Schnauze voll und habe wieder Windows 7 installiert - was ohne Probleme klappte!

Mein Fazit:
Windows 8.1 ist genau so für die Tonne wie Windows 8! Beim Netbook dachten wir noch die Hardware wäre schuld, aber wir wissen jetzt: Windows 8.x ist einfach kacke!
Selbst wenn man die Installation schafft, ist das Betriebssystem einfach schlecht!
Also besser bei Windows 7 Home Premium bleiben, das funktioniert einwandfrei. Und es wundert einen auch nicht, daß Windows 7 etwa doppelt so viel kostet wie das neue Windows 8.1.

Für die Zukunft: 
Windows 9 wird von Microsoft ausgelassen, die nächste Version heißt Windows 10 und wird wohl im Sommer 2015 veröffentlicht (erste Betas gibt es schon).
Für Windows 7 und 8.1 User soll ein kostenloses Update auf Windows 10 geben, ein Jahr lang ab Veröffentlichung. Wer experimentierfreudig ist, kann das dann ja mal ausprobieren... ich würde mir auf jeden Fall so ein kostenloses Update sichern - egal ob man es sofort verwendet oder nicht.
 
Und wer noch bei Windows XP ist: 
Kauft Euch mal bald Windows 7, denn der Support für XP wurde schon längst eingestellt. Das heißt, daß Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen werden und deswegen ist man mit diesem Betriebssystem nicht mehr sicher unterwegs!

Also wenn es Windows sein soll, dann auf jeden Fall Windows 7!

Keine Kommentare: