Samstag, 8. Februar 2014

Tabakfreier Schnupftabak: Schnupfpulver Test Teil 2

Teil Nr. 1 ist bereits fast 2 Jahre her (siehe hier), nun wird es endlich mal Zeit für Teil Nr. 2 meines Snuff-Tests!

Ich hatte zwischenzeitlich das Vergnügen, einen "richtigen" Tabak-Schnupfer (nennt man die so?) anzutreffen. Ich bot ihm meine tabaklosen Snuffs an, die er erstaunlicherweise gar nicht kannte!
Er fand, daß die zwar kein Ersatz sind, aber für zwischendurch wäre das eine willkommene Abwechslung.

Heute stelle ich fünf weitere Sorten vor:


1) Zweimühlen-Snuff Potpourri No. 1
Das Potpourri tanzt komplett aus der Reihe, da es nicht auf Traubenzucker basiert, sondern aus Kräutern besteht. Es löst sich daher auch nicht restlos in der Nase auf und man muß früher oder später die Nase putzen. Es ist daher richtigen Schnupf-Tabak auch am ähnlichsten! Das bestätigte mir auch der genannte "richtige" Tabak-Schnupfer.
Das Potpourri riecht sehr angenehm, ist in der Nase sehr mild und schmeckt nach frischen Kräutern.

2) Bernard's Magic Moments white
Magic Moments ist ein sehr mildes und süßliches Schnupfpulver auf Traubenzucker-Basis.
Ich finde das schon fast unspektakulär und langweilig... zwar nicht schlecht, aber andere Sorten sind da einfach interessanter.

3) Paul Gotard Snuff White Coconut
Dieser Snuff ist auch eher mild, hat eine leicht frische Note mit einem leicht süßlichen Kokosnuß-Abgang. Für Freunde des Exotischen sehr zu empfehlen!

4) Braniff Snuff Guarana Energy Powder
Der Braniff Snuff ist mild und fruchtig, eine bestimmte Geschmacksrichtung kann ich nicht bestimmen (Guarana schmeckt anders). Insgesamt recht unspektakulär, aber dennoch lecker und empfehlenswert!

5) Stok Frappe
Auch der letzte im Test ist sehr mild. Es schmeckt nach süßlichen Kaffee - Frappe halt!


Fazit:
Alle fünf getesteten Snuffs sind mild und daher auch für Anfänger geeignet. "Bernard's Magic Moments white" finde ich eher am unspektakulärsten. Das "Zweimühlen Potpourri" finde ich am besten - es ist der einzige Snuff aus richtigen Kräutern und schmeckt daher auch völlig anders!

Tipp am Rande:
Generell sollte sich jeder regelmäßig die Nase spülen, aber ganz besonders wenn man Schnupftabak zu sich nimmt, sollte man das regelmäßiger machen!
Diese Nasendusche ist günstig, praktisch und gut - die benutze ich auch regelmäßig!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

sehr gut teil 1 und teil 2
ehrlich ich snuffe löslicher kaffee mit teelöffel mühlen und snuffen schmeckt sehr lacker und gibt mir viel energie

BirgerS hat gesagt…

Was??? Wäre ja fast geneigt das mal auszuprobieren, aber ich hab doch ein leichtes Gefühl der Unsicherheit :D
Ernsthaft löslicher Kaffee?