Samstag, 9. November 2013

Musikvideo "Stromae - Formidable"

Ich hab mich vor kurzem über Musikvideos ausgekotzt (siehe hier) und heute habe ich mal wieder im positiven Sinne ein verdammt interessantes Musikvideo gesehen.
Es ist  "Stromae" mit dem Lied "Formidable":


Zu meinem Erstaunen ist das Musikvideo bereits 5 Monate alt und hat auf Youtube bereits über 41 Millionen Klicks... naja, solche Sachen bekomm ich oft erst später mit ^^

Aber zum Video... Stromae ist dort an einer Straßenbahn-Haltestelle in Brüssel, ist betrunken, scheint in einer schlechten Verfassung zu sein und stammelt dort Stücke aus seinem Lied.Viele Passanten werden auf ihn aufmerksam und später wird er noch von der Polizei angesprochen.
Das interessante daran: Das ganze ist nicht gespielt! Es ist eine echte Situation die mit versteckten Kameras gedreht wurde. Passanten die ihn erkannten, haben ihn mit ihren Handys gefilmt und das ganze auf Youtube veröffentlicht - noch bevor das Musikvideo offiziell vorgestellt wurde. Erst als die Amateurvideos bereits weit verbreitet waren, wurde bekannt gegeben, daß es sich dabei um das neue Musikvideo handelt.

Das ganze macht das Musikvideo unglaublich interessant, finde ich, und wir haben mal wieder ein klasse Musikvideo, was den VIVA-alltag etwas verschönert ;)
Ich persönlich mag die Musik von Stromae (im großen ganzen), ich mag einfach franzöische Musik im allgemeinen (er kommt aus Belgien).




Keine Kommentare: