Donnerstag, 25. August 2011

Geschafft x2

Endlich hab ich zwei große Ziele erreicht, was mich die Wochen zuvor doch sehr beschäftigt hat. Ich bin froh, daß ich das endlich hinter mir habe!

Zum einen bin ich am Montag mit meiner Freundin nach Bochum gezogen. Zu fünft (bzw. zwischendurch zu sechst) haben wir erst meinen Kram von Mülheim nach Bochum geschafft und anschließend den Kram meiner Freundin von Wetter nach Bochum. Rund 14 Stunden hat das gedauert!
Und als die ganze Arbeit und der ganze Stress schon vorbei war, als ich nochmal gemütlich durch meine alte, leere Wohnung gegangen bin, da machte mein Kreislauf plötzlich doch noch schlapp: Von einer Sekunde auf die nächste bekam ich Herzrasen, Schwindel und mir wurde schwarz vor Augen - ich stand kurz vor der Ohnmacht! Die Nacht zuvor hatte ich (wie schon fast die ganze Woche zuvor) sehr schlecht geschlafen, 14 Stunden Arbeit und Stress und ich hatte für meine Verhältnisse wenig gegessen... Aber daß der Kollaps dann erst kam, wo ich mich wieder entspannt hatte, verstand ich nicht oO Hinsetzen machte das ganze auch nur schlimmer! Ich musste draußen einige Minuten auf und ab gehen, dann gings laaangsam besser. Manchmal hasse ich meinen Körper!

Die Nacht drauf hab ich dann wieder nicht so gut geschlafen und ausschlafen war auch nicht drin: Die zweite große Aufgabe stand bevor - die Führerscheinprüfung!
Und zwar nicht nur Klasse B (Auto), sondern auch Klasse A (Motorrad offen).
Ich war nicht nur müde und kaputt, sondern auch schrecklich aufgeregt! Das ist zwar normal, aber ich bin noch ein ganzes Stück aufgeregter und unruhiger als andere ^^ Auch schon im Fahrunterricht ist dem Fahrlehrer meine übertriebene Anspannung aufgefallen.
Dabei kann ich das ja alles! Im Gegensatz zu den anderen Fahrschülern hab ich ja bereits 13 Jahre Fahrerfahrung mit der Klasse 1b (Motorrad bis 125ccm). Die ganzen Regeln und das Verhalten im Verkehr hab ich schon in Fleisch und Blut verinnerlicht... ich musste mich nur noch aufs neue Fahrzeug einstellen.
Die Prüfung verlief dementsprechend auch fehlerfrei, der Prüfer zweifelte nur etwas wegen meiner Nervosität und Hektik... Außerdem hab ich beim rückwärts um die Ecke fahren den Fußgängerweg etwas erwischt... wobei das kein schlimmer Fehler ist! Aber der Prüfer ließ sich dann davon überzeugen, daß ich nur wegen dem Prüfungsstress so drauf war.
Ich habe den Führerschein Klasse B bestanden :)

Direkt danach wurde ich auf dem Motorrad geprüft... Da ich in meinen Augen das schlimmste hinter mir hatte, war ich gleich wesentlich entspannter, was der Prüfer auch gemerkt hat. Die Prüfung selbst verlief natürlich auch fehlerfrei!
Klasse A auch bestanden :)

Normal bekommt man seinen Führerschein dann ja sofort in die Hand gedrückt... ich nicht! Ich muß meinen beim Straßenverkehrsamt selbst abholen -.- Liegt wahrscheinlich daran, daß ich wegen dem Motorrad die Prüfung in der Filiale in der Nachbarstadt machen musste... Der Prüfer kam vom TÜV aus Essen und ich hab meinen Führerschein in Mülheim beantragt.
An dem Tag hatte das Straßenverkehrsamt bereits zu, Mittwoch hatte ich keine Zeit, also werd ich den heute Nachmittag abholen und dann endlich mit meinem schon vor Wochen erworbenen Opel Vectra B rumfahren :)

Dienstag nach der Prüfung haben wir dann noch bis in die Nacht die Wohnung etwas aufgeräumt. Jetzt ist zumindest die Küche ansatzweise aufgebaut und das Wohnzimmer ist fast schon richtig wohnlich. Wir werden auf jeden Fall noch viel zu tun haben!
Mittwoch hätte ich eigentlich frei gehabt, aber ich musste für einen Kollegen einspringen... hieß für mich mit der Bahn zu Arbeit. Auto geht ja noch nicht und mein altes Motorrad ist zu lahm für die lange Strecke.

Bin sowas von froh, daß ich das alles erfolgreich hinter mich gebracht habe!
Die nächsten Tage muß ich nur noch meine alte Wohnung fertig für die Schlüsselübergabe machen, noch nen Haufen (Sperr-)Müll entsorgen und paar Kleinigkeiten von der alten in die neue Wohnung bringen (zum Glück ja mit meinem eigenen Auto, ohne andere wieder darum bitten zu müssen).
Und natürlich nach und nach die neue Wohnung herrichten!

Kommentare:

Carrymuse hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zu den bestanden Prüfungen und zum bislang erfolgreichen Umzug :)

Zur Führerscheinübergabe: Hab ich bisher noch nie von gehört, dass man den in die Hand gedrückt bekommt, sondern auch nur, dass man ihn selbst beim Straßenverkehrsamt abholt - so erging es jedenfalls mir und allen anderen Fahrschülern, mit denen ich gequatscht hab.

Also viel Spaß beim Fahren :D

Merle hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch, Brüderchen!