Dienstag, 19. April 2011

Pseudo-Experten

Ich wurde mal wieder auf eins meiner Lieblingsthemen gebracht: Alle möglichen Pseudo-Experten ^^

Diesmal gehts ums Thema Ernährung und Sport. Dazu muß ich vorher sagen:
- Ich hab selbst ein paar Kilo zu viel, hab aber abgenommen und halte mein Gewicht.
- Ich ernähre mich eher ungesund... Weiß das aber und versuch das im Rahmen zu halten.
- Ich mache eigentlich überhaupt keinen Sport ^^

Auch wenn ich es selbst besser machen könnte, weiß ich was gut und was schlecht für mich ist. Und dann gibts Experten, die mir erzählen wollen was ich denn alles falsch mache... Die wollen mir dann erzählen wie ich mich zu ernähren habe und wie man am besten Sport macht (bzw. nicht nur ich, sondern allgemein alle).
Da dieser "Experte" sich jetzt öffentlich über mich ausgekotzt hat (ohne meinen Namen zu nennen - ich nenne daher auch keinen Namen), daß ich ja keine Ahnung habe, ein Besserwisser bin und besser die Fresse halten sollte, kotze ich mich jetzt hier auch mal öffentlich aus:

Erstmal habe ich wie immer meine Meinung gesagt und niemanden was vorgeschrieben (im Gegensatz zu anderen)!
Und wenn jemand keine Ahnung von Ernährung und Sport hat, dann sind das 140 Kilo schwere Kugelmenschen, die trotz super toller, gesunder Ernährung und Sport in ganzen 6 Monaten nicht ein Kilo abnehmen können und nur 3 cm an Bauchumfang verliert... Was sich für mich eher nach Messfehler/Toleranz anhört!

Lieber Experte: Wenn Deine Diät auch nur ein kleines, positives Ergebnis hervorbringen würde, würde ich Dir vielleicht zuhören... Aber so? Hahahaha! Das kann doch wirklich nicht Dein Ernst sein, oder? Und wenn Du das liest: Bitte schreib keinen Kommentar dazu - das macht es nur noch schlimmer XD Wie sagst Du so gerne? "Wenn man keine Ahnung hat..." ;)

Und nicht daß jemand denkt ich hätte was gegen übergewichtige Menschen oO Das ist auf gar keinen Fall so! Ich hab nur was gegen dummes Geschwätz von Leuten, die allen erzählen wollen wie man alles richtig macht und es dabei selbst nicht auf die Reihe bekommen...

Kommentare:

Martin hat gesagt…

Eine Diät ist der Falsche Ansatz. Es ist besser seine Ernährung dauerhaft umzustellen. Du solltest dir nur darüber klar sein, dass das nicht von heute auf morgen geschehen kann.

Tröte hat gesagt…

Also was das Thema angeht, brauch ich eigentlich keinen Experten um zu wissen, daß nur a) dauerhafte Gesündere Ernährung (nicht zuviel und nicht zu fettig oder süß) und eben b) Sport was bringen.