Samstag, 12. März 2011

Kernkraft-Ausstieg

Auf Grund der schrecklichen Katastrophe in Japan gehen hier jetzt wieder die Diskussionen bezüglich Kernkraftwerken los.
Ein ist klar: Wenn ein hoch entwickeltes Land wie Japan keine sichere Kernkraft bieten kann, dann kann es kein Land!
Die Demonstranten in Deutschland fordern: "Sofortiger Ausstieg aus der Atomkraft!" -> Sofort?
Deutsche Kernkraftwerke. Für größere Ansicht anklicken!

Die Gesamtleistung aller aktiven Kernkraftwerke in Deutschland beträgt 21.366 Megawatt, was 26% des Gesamtstroms ausmacht! Und wenn man alle Kernkraftwerke "sofort" abschalten wollte, dann müsste diese Energie irgendwo anders her kommen - denn man kann nicht von jetzt auf gleich auf 26% der Energie verzichten! Wenn in Deutschland die Energie knapp wird, dann wird diese fehlende Energie aus dem Ausland eingekauft... und diese wird in der Regel auch aus Kernkraft gewonnen. Also keine wirkliche Lösung, sondern nur eine Verlagerung des Problems.
Kohle, Gas oder Öl? Die drei machen rund 63% aus! Nur diese Rohstoffe werden immer knapper und teurer und die Verbrennung ist nicht gerade umweltfreundlich... Bei jedem Kohlekraftwerk-Neubau gibt es große Proteste - aktuell ist der Neubau "Datteln 4" ein ganz gutes Beispiel. Dieses Kohlekraftwerk hätte ein Kernkraftwerk ersetzen können!
Also welche Alternativen? Solar und Wind? Beides ist eher teuer, bringt zu wenig Saft und wenn mal kein Wind geht und die Sonne weg ist? Besonders Solarkraft wird hier ein Nischenprodukt bleiben - Solarkraft lohnt sich hier überhaupt nur wegen den staatlichen Subventionen...

Das einzig effektive was bleibt ist Wassekraft! Das stärkste Wasserkraftwerk der Welt (Drei-Schluchten-Damm in China) bringt satte 18.200 Megawatt! Allerdings hat dieses Bauwerk so gigantische Ausmaße, daß man so etwas in Deutschland wohl nirgends unterbringen kann.
Außerdem haben die Ökofaschisten Ökoaktivisten auch hier was zu meckern: Die Dämme verunstalten nicht nur die Natur, sondern bedrohen auch Wasserlebewesen...
Naja, wir könnten auch an Nord- und Ostsee Gezeitenkraftwerke und Offshore-Windparke (auch da haben Ökos ihre Bedenken) bauen. Aber ob das ausreicht? Und was das erstmal kostet!? Allerdings sind da nur die Einstiegskosten hoch, im Gegengensatz zu den Kernkraftwerken, wo die Folgekosten sehr hoch sind.

Wer will, der kann auch aus der Kernkraft aussteigen! Es ist machbar!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

tja pech das in der pressekonferens mit merkel gestern ergab das die ernergie von akws nicht aus dem ausland bezogen wird, und das einzige problem für deutschland warum man die akws nichts abstellen sollte ist geld....deutschland macht verluste und die energie wird teurer, aber lieber bezahlenw ir mit geld dafür das wir energie bekommen als mit unsere gesundheit

BirgerS hat gesagt…

Woher die Energie dann kommen soll weiß trotzdem niemand...

Anonym hat gesagt…

ne weil es ausreichen wird ..

BirgerS hat gesagt…

QUATSCH! Man könnte 2 oder vielleicht 3 Kernkraftwerke abschalten. Kein Problem! Aber alle Kernkraftwerke machen 26% des Gesamtstroms aus und das kann man nicht einfach weg lassen.

Anonym hat gesagt…

wir können aber von den 28% nur 8% gebrauchen...auf die 20% können wir verziehten, österreich könnte z.b ganz auf atomkraft verzieht, hingegen frankreich setzt auf atomkraft, die sind davon total abhängig

BirgerS hat gesagt…

Haste Quellen dazu?

Anonym hat gesagt…

jap ich suche sie eben

Alexander hat gesagt…

Merkwürdig finde ich nur, dass bei den derzeitig 9 abgeschalteten Blöcken das Licht noch nicht ausgegangen ist.

Weiterhin stimmt deine These nicht, dass Deutschland nur max 2..3 Blöcken abschalten kann. Krümmel steht seit dem Trafobrand still und Biblis B steht seit Feb 2011. Wenn dann noch eines zur Revision vom Netz genommen wird müssten ja die Lichter ausgehen.
Ganz so einfach ist die Sache also nicht.

Deine 26% ergeben sich aus der maximalen Leistung der 17 AKWs, nicht aber aus der realen Leistung, die sie produzieren. Solltest du mal keine 50 Hz messen, dann kannst du dir sorgen machen. Aber meine Anzeige steht noch stabil bei 50 Hz.

Anonym hat gesagt…

KERNKRAFT IST GEIL!!!

LIEBER RADIOAKTIV ALS FERNSEHMÜDE!!!