Freitag, 24. Dezember 2010

Glücksspiel

Ich lande immer wieder aus verschiedenen Gründen beim Glücksspiel. Entweder aus Langeweile, weil ich Geld zum verzocken übrig habe, oder weil ich zu wenig Geld habe ^^

Als man Lotto noch online spielen konnte (gibts inzwischen ja nicht mehr), habe ich ab und zu ein paar Reihen gespielt und auch ein paar Dreier gehabt. Das hat mir ab und zu den Einsatz wieder eingebracht. Lotto spiele ich nicht mehr.

Sportwetten... Hm... Ich glaub da kann man eh nur mit Betrügereien oder Insider-Wissen reich werden. Ansonsten ist das auch nur fürs persönliche Vergnügen.

ARD-Jahreslos oder so... Die Chance was zu gewinnen ist statistisch höher als bei Lotto und das ganze ist sogar billiger. Hab da zwei Jahreslose für zusammen 45 Euro... Mal abwarten!

Poker... Durch meine Freundin kam ich drauf. Ähm... Ne! Entweder bin ich einfach schlecht, oder habe nur Pech! Hab auf das Spielerkonto 35 Euro überwiesen, weil es hieß ich würde 100% Bonus bekommen. Nachher stellte es sich raus: Die ersten 10 Euro bekomm ich erst, wenn ich irgendwelche 750 Punkte erreicht habe. Nachdem ich mehrere Euro verspielt hatte war mein Punktestand auf ganzen 5 Zählern oO Da das ganze auch noch zeitlich begrenzt war, wurde mir klar, daß ich diese 750 Punkte niemals erreichen kann. Tolle Bonusverarsche! Hab mir dann wieder 25 Euro auszahlen lassen und die restlichen Euros verzockt -.- Nö, das macht mir weder richtig Spaß, noch kann man da was verdienen!

Das mit dem Poker brachte mich wieder auf Online-Casino. Die vom Poker übrigen 25 Euro hab ich auf mein altes Casino-Konto überwiesen, wo ich zusätzlich noch 50 Euro Bonus hatte. Meine 75 Euro wuchsen sehr schnell auf über 100 an und noch sehr viel schneller war ich wieder auf 0 Euro -.-
Meine eigene Schuld, daß ich den Gewinn nicht sofort hab auszahlen lassen! Irgendwie ist es immer das selbe... Man gewinnt sehr schnell und verliert dann alles! Irgendwie hab ich da kein Vertrauen mehr zu solchen Online-Casinos.

Die einzigen die bei Glücksspielen wirklich gewinnen waren schon immer die Veranstalter! Glücksspiele sollte man nur zum Spaß machen, wenn man das Geld übrig hat... Wegen dem ganzen Beschiss hab ich allerdings viel mehr Wut als alles andere!
Wovon finanzieren sich denn die Pokerportale? Man zahlt keine Gebühren und das Geld wandert nur zwischen den Spielern. Ich vermute, daß die ihre eigenen Mitarbeiter an den Spieltischen sitzen haben, die dann dank Computertechnik öfter mal gewinnen. Nicht ohne Grund sind die genau wie die Casinos im Ausland!

Ich hab schon lange nicht mehr gezockt und jetzt hab ich wieder mal 35 Euro in den Sand gesetzt und hatte nicht mal Spaß dran! Die nächste Zeit können die mich alle mal sonst wo...

Kommentare:

Merle hat gesagt…

Mama spielt noch Lotto online.
Das war ne ganze Weile lang gesperrt, weils ja auf einmal irgendwie verboten zu sein schien online Lotto zu spielen.
Dann bekam sie eine Mail und seitdem geht die Seite wieder. Und sie spielt ca. einmal im Monat Lotto online.

BirgerS hat gesagt…

So weit ich weiß dürfte das aber keine deutsche Seite sein.
Ich war früher auf tipp24.de und jetzt heißt das tipp24.com und es geht wieder. Finde das etwas seltsam...