Samstag, 10. April 2010

Singlebörse Partner.de und DISQ

Ich schau grad bissl Fernsehen und in einer Werbepause war ein Spot von der Partnerbörse "Partner.de" zu sehen. Dort hieß es, daß man nur einmal Geld bezahlen muß und sonst keine versteckten Kosten anfallen... Ahja...

Ich halte echt rein gar nichts von solchen Partnerbörsen! Solche Dinger kosten bis zu 35 Euro im Monat (höchste was ich mal gesehen habe) und helfen tun sie wahrscheinlich nicht, da dort in den meisten Fällen wohl eh nur Kerle angemeldet sind... und ein paar Fantasie-Frauen um Männer zu ködern. Ich bevorzuge da eher (reale) soziale Netzwerke und lerne Mädels über zwei Ecken kennen ;)

Es hat mich aber trotzdem interessiert was diese Seite wohl einmalig kostet. Also hab ich die Seite mal besucht und habe mich umgeschaut... FAQ, AGB, Hilfe... Nirgendwo war ein Preis zu finden! In der AGB heißt es nur "Eine uneingeschränkte Nutzung des Dienstes ist durch den Abschluss einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft möglich. Hierbei zahlt der Nutzer vor Beginn der Nutzung eine einmalige Vergütung, die auf der Internetseite angegeben ist." Aha XD

Da die Anmeldung selbst erstmal kostenlos ist, habe ich mich halt angemeldet ^^ Dazu musste ich erstmal nen ewig langen "Persönlichkeitstest" ausfüllen. Dieser war meiner Ansicht nach reichlich sinnlos, die Fragen oft einfach schwachsinnig und nutzlos! Nach knapp einer Stunde (!) war ich mit dem Ausfüllen endlich fertig...
Nach weiteren, persönlichen Angaben gelangte ich schließlich auf die Startseite und dort wurden mir gleich mehrere Dutzend Partnervorschläge gemacht. Alle in meinem Alter und aus der näheren Umgebung. Natürlich sieht man von diesen Personen weder ein Foto, noch eine nähere Beschreibung und anschreiben kann man die auch nicht - denn dafür ist die "VIP-Mitgliedschaft" notwendig.

Endlich werde ich den Preis erfahren!! Darum hab ich die Seite ja überhaupt besucht ^^ Ich rechnete mit 49, oder 69, oder vielleicht 99 Euro...

Tatatataaaa: 179 Euro :D

Naja... Wer es nötig hat, es sich leisten kann und damit Erfolg hat... Glückwunsch!

Ich wollte dann nochmal schauen was denn die Mitgliedschaft bei "Neu.de" kostet, aber auch da steht nichts in der AGB... Überhaupt erinnert mich da alles an "Partner.de". Aber ich wollte mich nicht schon wieder zu Testzwecken anmelden...


Aber mir ist da noch was ganz anderes aufgefallen!
Bei "Partner.de" ist eine kleine "Auszeichnung" abgebildet. Dort heißt es: "1. Platz Bester Internetauftritt" ausgestellt von "DISQ - Deutsches Institut für Service-Qualität". Auch bei der Seite um die "VIP-Mitgliedschaft" zu buchen ist eine solche Auszeichnung, aber diesmal "1. Platz Sicherheit und Vertragsklauseln". Und auch bei "Neu.de" fand ich eine solches "Siegel": "1. Platz Beste Singlebörse" ebenfalls von DISQ.
Also mal bei "DISQ" vorbei geschaut, was das mit den Partnerbörsen da auf sich hat.
Die drei besten Singlebörsen 2010: Neu, Dating Cafe und Friendscout24.
Neu hat die Auszeichnung... Dating Cafe ist dafür bei anderen auf Platz 1 und Friendscout24 ist laut eigener Aussage "Deutschlands Singlebörse Nr. 1".
So ist also jede Datingseite irgendwo auf Platz 1... Und zur Not kann man ja auch noch ein eigenes Institut für Service-Qualität eröffnen und sich zum Testsieger machen und auch noch seinen Vertragsklauseln eine Auszeichnung verpassen ;)


Also macht es so wie ich es schon immer gemacht habe: Gebt kein Geld für Singlebörsen oder sowas aus!
Schaut Euch lieber in Foren, Chats und sozialen Netzwerken um und unternimmt viel mit Euren Freunden und lernt so neue Leute kennen!

Keine Kommentare: