Donnerstag, 25. Februar 2010

Drogen, Drogen, Droooogen!!! *update*


Nein, ich meine keine harten Drogen wie Crystal Meth, Heroin oder so einen Scheiß... ich meine legale und natürliche "Drogen"!
Die nachstehenden Mittelchen sind alle völlig legal zu erwerben, dürfen legal genommen werden, sind absolut natürlich, aber man sollte natürlich trotzdem aufpassen, wie viel und wie oft man konsumiert!!



Kolanuss und Guarana:
Zwei alte Bekannte von mir ^^ Die Verbindung Kolanuss und Guarana sind perfekt um wach zu bleiben! In hohen Dosen kommt das ganze Speed gleich!
Die Kolanuss (=Koffein=Kaffee) ist übrigens die am süchtigsten machende und gesundheitsschädigendste Droge die hier aufgeführt ist! Guarana ist zum Vergleich zu Koffein eher harmlos.
Kolanuss bestellen
Guarana bestellen

Katzenminze:
Ist wohl jedem Kiffer und Katzenbesitzer bekannt.
Jeder Kiffer hat das wohl schonmal als "Ersatzdroge" geraucht und war dann enttäuscht... Einfach so Katzenminze rauchen bringt auch nichts ;) Kocht die Minze in Essig, neutralisiert das nach 20 Minuten mit Natriumhydrogencarbonat, filtert die Katzenminze, lasst sie in der Sonne trocknen, raucht das dann und lasst Euch überraschen (siehe Link).
Für Nichtraucher wie mich kann man die Katzenminze auch als Tee trinken (dann aber unbehandelt).
Katzenminze bestellen

Traumkraut:
Eine Dosis von 25 Gramm kostet rund 3,50 Euro und ist somit die Teuerste hier aufgeführte Droge.
Die Wirkung kurz in einem Zitat aus einem Erfahrungsbericht: "Als ich dann scheinbar wieder wach war, dachte ich, dass das Zeug nicht funktioniert hat, weil ich nichts geträumt habe. Später musste ich dann festellen, dass ich mich da gerade in einem Traum befand."
Es ist also gut vor dem Schlafen gehen - man träumt sehr intensiv! Traumkraut wird selten in reiner Form verkauft, bzw. die meisten Kräuterhändler haben es gar nicht im Angebot - obwohl es völlig legal ist!!!
Traumkraut bestellen

Galanga:
Ein Exot und absoluter Geheimtipp unter den legalen Drogen!
Wirkt eher kurz, ist aber günstig. Wirkt in Verbindung mit Alkohol stärker.
"Es wird von einer Klarheit der Gedanken berichtet, dazu kommt eine veränderte optische Wahrnehmung. Größere Mengen sollen eine halluzinogene Wirkung haben. Die Wurzeln werden zerkaut und geschluckt; bei Vorliegen in Pulverform auch Einrühren in Speisen (Reis) möglich, um den Geschmack zu neutralisieren. Üblicherweise werden 2-3 EL gegessen. Als Tee: 1 Teelöffel mahlen, mit 0,25 Liter kochenden Wasser aufgießen und ziehen lassen, mit viel Honig süßen (sehr bitter)".
Galanga kaufen

Kratom:
Ist seit 1943 in Indien verboten, in Deutschland als Droge eher unbekannt... Man kann Kratom ganz legal als "Fußbad" kaufen, findet es aber auch eher selten.
Erfahrungen damit hab ich selbst noch nicht, aber das Zeugs ist bestellt und hört sich richtig vielversprechend an!
Von regelmäßigen Konsum wird eher abgeraten, da Kratom ähnlich abhängig wie Koffein machen kann! Aber wie bereits gesagt ist hier nichts so schlimm wie Koffein!
Kratom kaufen


Kratom als Fußbad getarnt

Keine Kommentare: