Samstag, 8. November 2008

Deutschlands erster Liveshop "Schutzgeld.de" hört auf



Liveshopping heißt jeden Tag ein Produkt zu einem super Preis.
Und zwar wirklich nur EIN Produkt!
Die erste Seite die das in Deutschland machte heißt Schutzgeld.de.

Die letzten Tage fand eine Lagerräumung statt, was viele Liveshopping-Seiten gelegentlich machen. Da wird ein Produkt so lange angeboten, bis es ausverkauft ist und erst dann wird das nächste Produkt angeboten.
Das macht man normalerweise mit angesammelten, übriggeblienbenen Produkten, jedoch war es für Schutzgeld.de die letzte Räumung - für immer!

Denn am 08.11.2008 stellte Schutzgeld.de kein neues Produkt zum verkauf ein, sondern verkündete:
Deutschlands erster Liveshop geht in Rente

Deutschlands erster Liveshopping- Anbieter Schutzgeld.de hat bereits 2006 die ersten Produkte für 24 Stunden lang zum Verkauf angeboten.

Nach nun über 2 Jahren müssen wir aber feststellen, dass dieses Konzept trotz der Aufmerksamkeit der Presse auf die Dauer immer langweiliger wird.

Ein Produkt am Tag? Der Pate musste wirklich lange nach Mitarbeitern suchen, die antriebslos genug für diese Aufgabe waren. Er ist zwar schließlich doch fündig geworden, aber trotzdem hat selbst diese antriebslose Schutzgeld-Gang nach kurzer Zeit angefangen, sich vor Langeweile die Arme zu ritzen....die Arme vom Luigi natürlich - nicht die eigenen...


Schade, schade, schade!
Es gibt zwar viele Liveshopping-Seiten, jedoch nur wenige mit wirklich guten Angeboten.

Danke Pate, es hat Spaß gemacht!

Eine Übersicht vieler anderer Liveshopping-Seiten gibt es hier bei Myliveshopping.de

Keine Kommentare: